Opel

Hammas jetzt, die Opel oder hammas no net?

Ist verdammt ruhig geworden um die Opels und ich als Ösi hätte schon gerne gewusst, wo wir jetzt stehen, ob wir die Opelaner nun endlich übernommen haben, ob wir endlich „Sieg“ schreien und den Schampus aufmachen dürfen, weil im Kalten steht er schon.

Seit Jahrzehnten wünschen wir uns eine Autofabrik, ein Werk, das wirkliche Autos herstellt, solche, mit denen du tatsächlich fahren kannst. Also keine Fiats oder ähnliche Rostkübel sondern was mit einer echten Qualität. Wir sind halt a bisserl schlampig, deshalb haben wir auch keine eigene Automarke in Österreich und deshalb wär uns das mit dem Opel besonders recht, weil deutsche Wertarbeit. So was kannst du immer gut verkaufen. Weltweit.

Um das Guttenberg-Buberl mit den ständig fetten Haaren ist es auch ganz ruhig geworden, Grabesstille sozusagen, der sagt im Moment gar nix, was nicht schlecht ist, weil, wenn einer nix sagt, dann sagt er auch nix dummes.

Die Fiats mit dem Makkaroni oder wie der Chef dort heißt, die sind ja abgeblitzt, beim Buberl und bei der Physikerin. Und das völlig zu recht. Bei allem Respekt: du kannst den Italienern zwar die Führung einer Pizzeria anvertrauen … aber einen Autokonzern??? Mamma Mia, das ist schon ein anderes Kaliber. Und so denkt gott-sei-dank auch der Opel-Schrauber.

Ja, so ist das in der Politik. Da wird tagelang, wochenlang herumgeplärrt, ein Tamtam gemacht, die Leute werden aufgescheucht und verunsichert, heute gilt dies, morgen gilt das und alles mit einer Hektik ohne Ende … und dann … völlige Funkstille. Kein Wort, klein Laut, kein Pieps, kein Nichts.

Wie immer war das Ganze nicht halb so wichtig wie es aufgeblasen wurde. Ansonsten wäre es jetzt nicht so ruhig. Aber möglicherweise haben wir (Ösis) die Opels ja schon übernommen und ich hab’s einfach nur verpennt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s