ruralis infernalis 5 (Perlenzucht)

Auf dem Land, so denken wir Stadtmenschen, da ist die Welt noch in Ordnung …

Knecht 1:   Schau, do kummt da Baua.
Knecht 2:   Glei wird’a uns frogn: hob’z die Schweindln scho g’fiadat?
Bauer:       Wos schaut’s mi denn so komisch au? Hob i wos?
Knecht 2:   Na, du host nix. Oba wüst uns heit nix frogn?
Bauer:       Jo, wos sul i eich denn frogn?
Knecht 1:   Na zum Beispül, ob ma die Schweindln scho g’fiadat hom?
Bauer:       Wöche Schweindln?
Knecht 1:   Na deine.
Bauer:       I hob kane Schweindln mehr. I hob olli vakaft.
Knecht 2:   Vakaft? Jo, aun wen host’is denn vakaft?
Bauer:       An den Hader Tscho.
Knecht 1:   Wos, aun den Juwelier?
Bauer:       Gaunz genau.
Knecht 1:   Wos mocht a Juwelier mit Schweindln?
Bauer:       Vielleicht gibt a jo an jedn Kundn, der wos an Schmuck kauft, a
Schweindl dazua.
Knecht 2:   So a Bledsinn. Und wos wird aus uns?
Bauer:        Eich schmeiss i aussi, wei i brauch eich nimma.
Knecht 1:   Du kaunst uns do net aussi schmeissn.
Bauer:       Und ob i des kau.
Knecht 1:   Und wos sui aus uns wern?
Bauer:       Suacht’s eich an neichn Trottl, der eich ei’stöt.
Knecht 2:   Uns wü jo kana, wei ma so deppat san.
Bauer:       Das kann ich allerdings unterschreiben.
Knecht 1:   Und wos mochst du jetzt ohne Schweindln?
Bauer:       I geh in die Karibik und werd Perlenzüchta.
Knecht 2:   Sakra, der is jo no deppata wie wir.
Bauer:       Haha, haha, haha. Ei’gfohrn. Guata Schäh, wos? I werd do meine
Schweindln net vakafn. Niemois werd i de Schweindln vakafn.
Knecht 1:   Des hasst: du bleibst do und wir, wir bleim bei dir?
Bauer:       Genau des hasst des. Und ibrigens: hob’z die Schweindln heit
scho g’fiadat?
Knecht 2:   Wöche Schweindln? Wir hom g’laubt, du host’is aun an Juwelier vakaft.
Bauer:       I bring eich um, es Oaschlecha.


Fortsetzung folgt … oder auch nicht …

Advertisements

2 Gedanken zu “ruralis infernalis 5 (Perlenzucht)

  1. Hmmmm…

    Mir geht’s auch öfter so, dass ich das Österreichisch nicht versteh. Dann lese ich mir das G’schmarri laut vor und plötzlich passt’s.

    Trotzdem, sehr beunruhigend das ganze … mal schauen, ob sich da was machen lässt…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s