ruralis infernalis 2 (Frauenverwexlung)

Auf dem Land, so denken wir Stadtmenschen, da ist die Welt noch in Ordnung …

Knecht 1:   Kräu oba do.
Knecht 2:   Wos sogst?
Knecht 1:   Oba kräun suist. Oba schnö.
Knecht 2:   Warum?
Knecht 1:   Wei is sog.
Knecht 2:   I kaun jetzt net.
Knecht 1:   Des is mei Oide.
Knecht 2:   Los mi in Ruah.
Knecht 1:   Kräu oba do von meiner Oidn, host g’heart?
Knecht 2:   Dei Oide?
Knecht 1:   Ganz genau. Des is mei Oide, wos du do grod schnackslst.
Knecht 2:   Des is net dei Oide.
Knecht 1:   Nau wer den sunst? I wer do no mei Oide kennen.
Knecht 2:   Die do, die liegt scho die gaunze Zeit im Hei.
Knecht 1:   Mei Oide, die liegt a imma die gaunze Zeit im Hei.
Knecht 2:   Oba dei Oide, de schaut jo gaunz aunders aus.
Knecht 1:   Mei Oide, de schaut genau so aus wia de Oide, wos du do grod
schnackslst.
Knecht 2:   Des kaun net sei.
Knecht 1:   Waun i das sog. Drahs hoit um und schau ihr ins G’sicht.
Knecht 2:   Manst?
Knecht 1:   Waun i das sog.
Knecht 2:   Heast, i glaub du host recht. Des is dei Oide.
Knecht 1:   Eh kloar, i werd do no mei Oide kennan.
Knecht 2:   Des tuat ma jetzt oba lad. Waun i des vurher g’wusst hät …
Knecht 1:   Najo, i hät heit eh nimma kenna.
Knecht 2:   Daun moch i nau a bissal weita. Bin eh boid fertig.
Bauer:        I werd narrisch. Meine Knecht und die Mogd. Die budan do
wia die Wötmasta. Hob’z ibahaupt scho di Schweindln g’fiadat?
Knecht 2:   Wöche Schweindln?
Bauer:        I bring eich olli um, ihr G’frasta.



Fortsetzung folgt … oder auch nicht …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s