Duck Hitting

Der britische Hochadel wird immer dreister. Zu Besuch auf dem europäischen Festland, können es die Herrn Lords und Sirs nicht lassen, ihrer neuen Sportart, dem „Duck Hitting“ zu frönen. Dass die Plastikentenquälerei hierzulande strikt verboten ist, schert diese Herren freilich einen feuchten Dreck.

Das nachfolgende Video wurde klandestin gedreht und zeigt die widerliche Sportart in Großaufnahme. Erst das beherzte Eingreifen der heimischen Polizei bereitet dem wilden Treiben ein Ende.

Die Familienministerin warnt: Achtung, „Duck Hitting“ macht süchtig und ihre Kiddies zu Monster, falls sie nicht ohnehin schon welche sind.

Für alle Interessierten: die genauen Regeln sind im Beitrag
Quantenschaum beschrieben.

Ausprobieren auf eigene Gefahr!

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie ihre Polizeidirektion oder ihren Anwalt.

Advertisements

6 Gedanken zu “Duck Hitting

  1. Mit Sicherheit. Und den britischen Dominas kommt die neue Sportart sehr gelegen. Die Banker sind ja pleite, weil sie das Geld ihrer Kunden mit den Damen verjuxt haben. Jetzt rückt eben der Adel nach, der sehr viel reicher ist, weil der die Gelddruckmaschine quasi gleich im Schlafzimmer stehen hat.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s