Alien Alarm 25 (Bau Stelle)

 

 

Der Ösi, zeit Zeuge und chro Nist dieser erschütternden vor Kommnisse, legt aus Mangel an er Eignissen eine creativ Pause ein und meldet sich zum gegebenen zeit Punkte wieder.

 

Zur ersten Folge.

Advertisements

67 Gedanken zu “Alien Alarm 25 (Bau Stelle)

  1. Ich vermute mal der Fußballverband ist nur deshalb gegen eine Wiederholung des Spiels weil das finanziell nicht lukrativ wäre. Furchtbar das ein Typ wie Blatter den populärsten Sport der Welt als Geisel nehmen kann.

    Gefällt mir

  2. Furcht bar aber auch die un zu länglich Keiten. Während in anderen sport Arten in 1000stel Sekunden gemessen wird bzw neueste Techniken zum ein Satz kommen, verlässt man sich im fuss Ball immer noch darauf, was irgend welche (bestochenen) Schieds-Linien-Richter-Hansel gesehen haben oder nicht.

    Gefällt mir

  3. Das werden die Verantwortlichen nicht mehr lange durchhalten können. Kann nämlich sein, das die Leute nicht mehr ins Stadtion gehen, die Einschaltquoten sinken, die FAN-Artikel keinen Absatz mehr finden. Dann gibt es auch kein großes Geschäft mehr.

    Gefällt mir

  4. The show must go on. Dieser Sport ist ein fach zu gross (zu viele Fans, Geld, Popularität und wirtschafts Faktor) als dass er so ein fach be seitigt oder substituiert werden könnte. Ich denke mal, da wird sich nicht viel ändern.

    Gefällt mir

  5. Da bin ich nicht sicher. Neulich laß ich einen Artikel über den Niedergang des Boxsports in den USA der auch auf Manipulationen und Überkommerzialisierung zurückzuführen ist.
    Und wenn man wie wir beide einen Bundesligaverein in der eigenen Stadt hat, Karten aber nie zu bekommen sind verliert man irgendwann auch die Lust.

    Gefällt mir

  6. Wenn der Club nicht gerade gegen die „OBER“ Bayern spielt, sind Karten schon zu be kommen, aber der Ösi schaut sich das Spiel lieber in der Kneipe an, weil’s da viel gemütlicher ist, wenn gleich die Herren da und dort nicht viel besser spielen.

    Gefällt mir

  7. Deswegen kann Nürnberg sich nicht so recht in der Bundeslia etablieren! In einer „richtigen“ Bundesligastadt ist das Stadion IMMER ausverkauft – auch wenn mal ein Jahr 2.Liga angesagt ist und der gemeine Fan hat gefälligst im Stadion zu frieren.

    Gefällt mir

  8. Nach der grauen haften Leistung gegen Bochum (im September) zu der man mich ins Stadion ein ge laden hatte, habe ich mich ent schlossen, die Club Spiele künftig, wenn über haupt, in der Kneipe an zu sehen. Was die Gurken Truppe zur Zeit ab liefert, ist keinen Stadion Besuch wert. Wie nervig diese auf und ab Steigerei wirklich ist, kann sich ein Schalker gar nicht vor stellen, wo sich im sommer lichen auf stiegs freuden Taumel gleich die be Fürchtungen des nächsten ab Stiegs hin ein ge mischt haben und sich jetzt schon wieder be wahr heiten.

    Gefällt mir

  9. Auch in Schalke hat es solche Phasen in den 70er und 80er Jahren gegeben. Die Menschen kamen aber trotzdem. Ich erinnere mich das ein Hamburger Lieferant seinerzeit höchstselbst bei uns eine kleine Bestellung am Samstag vorbeibrachte weil der damals 12jährige Sohn unbedingt ein Schalke Spiel sehen wollte. Ich habe also Karten besorgt und bin mit den beiden in Stadion gegangen – Zweite Liga gegen Hessen Kassel wohlgemerkt. Gerade eine Stadt wie Nürnberg mit einem grossen Einzugsbereich und einem Lieblingsfeind in der Nachbarstadt müßte aus dieser Konstellation etwas machen können.

    Gefällt mir

  10. Um die Fans geht’s ja in erster Linie gar nicht so, da waren schon in der 2. Liga regel mässig 30.000 bis wesentlich mehr im Stadion. Mir scheint eher, dass die sportliche lei Tung nicht in der Lage ist, in ver nünftige Spieler zu in vestieren. Vor allem das mittel Feld liegt im Argen und ein top Stürmer könnte auch nicht schaden.

    Ich selber war früher kein fuss ball Fan, logisch, bei der Qualität österreichischer ver Eine, und bin erst hier in N zum Clubb Fan geworden, wo zu man aller dings eine grosse leidens Fähigkeit mit bringen muss.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s