Alien Alarm 35 (Das Interview)

Befragung eines mittel grossen Regen Wurms aus einem X-beliebigen misch Wald.

be Frager:        Haben wir sie jetzt aus den nieder Ungen ihres da Seins heraus
                       geholt?
Regen Wurm:   Das kann man so sagen, besonders was das heraus geholt 
                       betrifft.
be Frager:        Warum seid ihr Würmer gerade in dieser heraus holens Frage
                       so zimperlich?
Regen Wurm:   Ich denke, diese Frage geht zu sehr ins wurm spezifische, als
                       dass sie hier zu frieden stellend beantwortet werden könnte.
be Frager:        Nun gut, andere Frage.
Regen Wurm:   Bitte gerne.
be Frager:        Der Stadt Wurm.
Regen Wurm:   Über den Stadt Wurm ist in letzter Zeit besonders viel berichtet
                       worden und ich denke, die Stadt Wümer als soche, haben das 
                       Recht, nicht war, als solche wahr genommen und respektiert zu 
                       werden, aber das ist freilich erst die halbe ant Wort, die besten falls 
                       eine viertel Miete ein bringen kann. In wahr Heit ist das Problem
                       des Stadt Wurms ein viel tiefer ge lagertes, weil diese armen 
                       ge Schöpfe, und hier wird meine ganze an teil Nahme an dieser
                       Problematik offen sicht lich, durch die zu betonierungs mass 
                       Nahmen der Städter zu sehends unter irdisch ein gemauert werden,
                       was nicht nur atmungs und ver dauungs be Schwerden mit sich
                       bringt sondern auch das ge Müt respektive in mit leiden Schaft zieht.
                       Kommt er nach oben, kracht sein Schädel an die erdens an 
                       gebrachte beton Decke, boing, worauf er, un verrichteter Dinge,
                       wieder erd kern ab wärts taucht, man kann auch sagen: trudelt.
be Frager:        Versteht …
Regen Wurm:   Bitte gerne.
be Frager:        Viel leicht noch ein Wort zur gegen wärtigen Alien Situation.
Regen Wurm:   Die inter Ferenzen, ganz klar, die gehen auch an den Würmern
                       nicht spur los vor über und oszillieren in voller kohärenz Länge, so
                       dass die phasen ver Schiebung bereits mit freiem Auge sicht
                       bar wird. Das „wieso“ ist hier die Frage, die mit dem „warum 
                       nicht“ im ein Klang stehen könnte.
be Frager:        Wunder schön formuliert.
Regen Wurm:   Menschen seitig ver dichten sich die an Zeichen, uns ver stärkt
                       an den angel Haken zu bringen, was uns äußerst un witzig er
                       scheint, da wir unsere gesamte Energie haupt sächlich vogel
                       schnabel wärts ge bündelt sehen, die fliegenden Viecher mit den
                       ständig neu rotischen pick Bewegungen, die uns in den wahn
                       Sinn treiben, sind nach wie vor Feind Nummer Eins.
be Frager:        Dürfen wir sie zum ab Schluss unserer be Fragung um die ein
                       Schätzung der erd planetaren zu Kunft bitten?
Regen Wurm:   Nö, lieber nicht.
be Frager:        Herr Wurm, wir danken ihnen für dieses ge Spräch.

 

Zur ersten Folge.

Advertisements

9 Gedanken zu “Alien Alarm 35 (Das Interview)

  1. Ooops! Aber dein Wurm, der trägt Brille und meiner, der trägt Bücher, doch unter’m Strich, muss ich sagen, diese über grosse ähnlich Keit bis ins augen Zwinkern hinein ist eine frap pante.

    Jetzt, der auf Tritt des hobby zücho Logen. Ver haltener Applaus auf den hinteren Rängen. Hätte es sich nun bei dem Bild um eine, sagen wir mal, hübsche Dame gehandelt oder um eine Dame mit zwei riesen grossen argu Menten, dann hätte der zücho Dingens gesagt: klaro, typisch Mann, kann sich sofort erinnern, wo er das boxen Luder schon gesehen hat, aber bei einem Wurm, mein Lieber, müsste er, der zöcho Loge sagen: da sind sie mir jetzt eine er Klärung bedürftig. Weil’s hier aber keine zücho Loschen in welcher Form auch immer gibt, ent fällt diese Frage zumindest ersatz los.

    Gefällt mir

  2. Naja, das is‘ ’n älterer Wurm, der ist halt altersweitsichtig („weitsichtig“ im augenheilkundlichem Sinne, nicht im gesellschaftlich-politischem, muahaha); ich habe ganz einfach einmal ohne Zweckanwendung (m)einer Assoziation nachgegeben, und das habe ich nun davon…

    Ich wollte eigentlich nur auf die rückwärtig ausgeschiedene Fäkalie vornehmlich pastenartiger Konsistenz hauen, indem ich darauf verweise, dass diese diejenige der von mir verstohlen verfertigten Websites ist, die mir selbst ein wenig behagen…

    Ach. – Tja, und da ist es dann auch nicht weiter gegangen; es sah schier mal so aus, als sollte da ein Broterwerb für mich draus erwachsen…

    Ach…

    Gefällt mir

  3. Der Ösi hat noch mal auf den Link ge klickt, den Wurm er neut be gut achtet und dies mal auch den Text zum Wurm gelesen. Dann hat er noch ein bisschen weiter her um ge druückt und ge drückt und dann, dann ist ihm eine Frau Gisela Finke nebst Foto er schienen und dann hat er sich ge fragt, was Frau Finke wohl mit Herrn Dino zu tun hat und weil das Foto mit der sonnen Brille ja nie mals ein ein deutiges sein kann, fragt er, der Ösi, sich auf ein mal: ja ist den die Frau Finke mit dem Herrn Dino ürgend wie identsch ver wandt oder so und hat keine ant Wort darauf ge funden.

    Gefällt mir

  4. Naja – die Dame ist Dipl.-Psych. in der besagten Seelengemeinschaft der Ammoniten… Und es waren weitere HPs „angedacht“ (ich finde das Wort „angedacht“ zum Kringeln), zum Beispiel hatte ich eine Website für die WGs zu 75% fertig (und finde die auch heute noch ganz okay) und das ist eben alles eingeschlafen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s