Gültigkeit

 

Das dumme an unserer schnelllebigen Zeit ist, dass sich Nachrichten und der Lauf der Dinge schneller ändern als es einem lieb ist. Da ist der Schreiber gerade dabei, Neuigkeiten aufs Papier zu bringen beziehungsweise in computorische Bits zu verwandeln, arbeitet und feilt noch am Text, und schon hat der Zeitgeist eine neue und meist noch absurdere Wendung genommen.

Das tapfere Schreiberlein müsste jetzt, wenn es ehrlich zu sich selbst und der Welt wäre, sofort den Griffel fallen lassen oder zumindest das Posting an die geänderten Rahmenbedingungen anpassen. Wohl wissend, dass das Geschriebene noch vor der Veröffentlichung längst wieder veraltet und überholt ist.

Nicht so der Ösi. Seine Postings haben eine Halbwertszeit, die mindestens an Plutonium 239 heranreichen. Da sind nach 24.000 Jahren immerhin noch 50 % vorhanden.

Im September 2009 verfasste er im Rahmen erster internet-literarischer Gehversuche einen Artikel übers Oktoberfest. Eine kürzlich vorgenommene Gültigkeitsprüfung ergab, dass sein Posting nichts von der ursprünglichen Aktualität eingebüßt hat, ja, im Gegenteil, heute aktueller denn je am Puls der Zeit tickert. Einzig der Preis einer Mass Bier hat sich in den 3 Jahren um einen guten Euro erhöht, was aber zu erwarten war.

Der Ösi, wird jetzt auch dem letzten klar, schreibt für die Ewigkeit und nicht der schnellen Mode wegen.

Prost … und wohl bekömm’s …

 

Zum einwandfreien Verständnis der Bildchen sollte der bereits erwähnte Artikel Oktoberfest gelesen werden …

Advertisements

7 Gedanken zu “Gültigkeit

  1. Gibt es eigentlich ein fränkisches Pedant zum Oktoberfest? Der Christkindelmarkt dürfte von der Jahreszeit her ungeeignet sein.
    Oder hält sich halb Nürnberg und Fürth in diesen Wochen in München auf?

    Gefällt mir

  2. 1994 schon mal gelesen? Aber nicht von mir. 1994 konnte ich weder lesen noch schreiben und Internet hatte ich auch keins … aber wahrscheinlich waren die Zustände damals schon ähnlich …

    Ja, Herr Graphodino hat sich zwar aufs Sorgfältigste gelöscht, aber die Kommentare sind zum Glück geblieben … chchch

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s