Sounds for the next century

Als einer, der den Sound checkt und neuer Musik den Weg bereitet, wurde Herr Ösi kürzlich gefragt, wie er sich den Klang für das nächste Jahrhundert vorstellt. Er hat sehr klare und konkrete Vorstellungen. Viel Natur sei drinnen, aber auch – Überraschung – industrielle Klänge vermengt mit künstlich Intelligentem, was Experten unter KI verstehen. Da legt er sich fest. Unbeirrbar. Felsenfest. So ist er nun mal, der Herr Ösi.
Gut tanzbar wird er sein, der zukünftige Sound, zwar abweichend zum herkömmlich bekömmlichen, dennoch gut tanzbar. Tja, was will man mehr? Vielleicht mehr Meer…?

16 Gedanken zu “Sounds for the next century

    • Naja, lieber Herr Heinrich,
      nicht wirklich. Die aktuelle Krise hat sich festgesetzt. In meinem Gehirn. Lähmt es und bringt es zum Stottern. Es rattert auf Sparflamme. Mit großem Enthusiasmus war ich los geeilt… Das Resultat ist ernüchternd. Womöglich liegt es daran, dass ich, kaum zurück aus dem Urlaub, den nächsten dringend nötig hätte. Egal. Da muss ich durch. Vielleicht ist es auch bloß die aktuelle Krise. Das wird schon wieder. Trotzdem vielen Dank. Jetzt geht es hinaus in die Sonne. Die ist viel besser als ein jeder Frühjahrsputz… 😉
      Gruß
      Herr Ösi

      Gefällt 1 Person

    • Der Antrag, lieber Herr Heinrich, ist exakt bei Sommerbeginn, der langen Bearbeitungszeit wegen, einzubringen und gilt für das darauffolgende Jahr. Verspätungen bzw. Verfrühungen werden behördlich bestraft, was sich durch Nicht-Bearbeitung des Antrags äußert… 😉
      (Die Sonne dürfen Sie trotzdem genießen)

      Gefällt 1 Person

  1. Lieber Ösi, meine Soundbar hat all die von dir gefangenen Töne wunderbar wiedergegeben – das war ein sehr großer Fortschritt.
    Die Stellen zum Tanzen muss ich wohl dennoch überhört haben – denn als die wunderschönen Wellen von Industrie und anderem überlagert wurden, habe ich es ein wenig im Schnelldurchgang angehört.
    Der Anfang hat mir am besten gefallen.
    Gruß von mir

    Gefällt 1 Person

    • Das ist natürlich eine Frage der Wohn-Höhe… beziehungsweise der Hanglage. Ist der Hang neben der Wohnung höher als die Behausung, ist der Hang zum Wasserschaden ein beträchtlicher… es sei denn, man wohnt in Gebieten mit umgekehrter Schwerkraft… 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Witzig, zur Schwerkraftumkehrung – siehe den Wasserfall auf meiner Seite – habe ich eben woanders einen Kommentar abgegeben.
    Ja, die Musik.. wandelt sich unaufhörlich, bisher meist vom elitär – pastoralen zum plebejisch jammernden, dröhnenden Soundtrack einer wummernden, nie stillstehenden Industriewelt. Es wird Zeit, dass es in einer andere Richtung geht, läuft, lärmt!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s