Der nicht existierende Beitrag

Eigentlich war hier angedacht, einen Beitrag zu bringen, der nicht existiert, ein Null-Posting sozusagen. Ein Null-Posting ist ein Betrag ohne Bild, ohne Video, ohne Musik, ohne geschriebene oder gesprochene Worte, ein Dingens, welches ohne Firlefanz auskommt, also, quasi ein Nichts. Die Frage ist, kann so ein Beitrag, so ein Null-Posting, so ein Nichts überhaupt existieren? Und falls ja, wie würde er ausschauen? Könnte man ihn wahrnehmen, obwohl er nicht existiert? Müsste die aufgerufene Seite nicht leer bleiben? Weiß? Schwarz? Blau? Unsichtbar? Nicht vorhanden? Freilich könnte man einwerfen, allein die ersten Worte Eigentlich war hier angedacht, einen Beitrag zu bringen, der nicht existiert, ein Null-Posting sozusagen, beweisen seine Existenz. Aber ist dem so? Existiert er wirklich? Oder könnte es sein, dass es ihn nur in deiner Vorstellung gibt? Genauso wie zum Beispiel Herr Ösi, der, wie manche wissen, einen oder zwei Beiträge pro Monat in die weite Welt des Internets hinaus posaunt. Existiert dieser Herr Ösi mitsamt seinen Beiträgen tatsächlich oder existiert er nicht? Was wissen wir schon? Und was, wenn du einem Trugbild aufgesessen bist, welches bloß in deinem Geist entsteht? Was, wenn du meinst, Beiträge gelesen zu haben, die niemals verfasst worden sind? Oder, schlimmer noch, nicht existierende Ösi-Beiträge kommentiert zu haben? Müsste dann nicht deine Welt in allen Grundfesten erschüttert sein? Was, wenn eine übermächtige Künstliche Intelligenz den Herrn Ösi bloß erschaffen hat wie ein Zauberer, der ein Kaninchen aus einem Zylinder abracadabrat? Es versteht kein Mensch und keiner fragt danach, warum immer Kaninchen aus Hüten gezaubert werden. Als gäbe es keine Eichhörnchen, Regenwürmer, Riesenkraken und so weiter. Das ist Illusion. Wir werden von klein auf darauf konditioniert: Zauberer, Zylinder, Kaninchen. Punkt! Herr Ösi. G’schmarri. Unsinn. Punkt! Dinge kritisch zu hinterfragen ist nicht unser Ding. Dazu müssten wir hinter den Vorhang schauen. Weil hinter dem Vorhang noch ein weiterer Vorhang ist und danach noch einer und noch einer und noch einer, belassen wir es, auf den ersten zu schauen und zu sagen: Aha, ein Vorhang. Die übermächtige Künstliche Intelligenz habe ich deshalb angeführt, weil eben modern, in aller Munde und als übermächtig und zukunftsweisend tituliert. In Wahrheit ist sie ein Kaninchen, welches nicht existiert… denke ich… wie dieser Beitrag, den du gerade liest, nicht existiert…