Alien Alarm 17 (Krisen Gipfel)

Im Büro des Polizei Präsidenten findet ein Krisen Gipfel zwischen dem Polizei Präsidenten himself und Strunzen Blunz statt. Der Detektiv ist ständig am Essen und treibt so seinen vor Gesetzten in den wahn Sinn. Die Kanzlerin wird sich in wenigen augen Blicken per video Konferenz dazu schalten.

 

 

Präsident:           Was mampfen sie da ständig in sich hinein?
Strunzen Blunz:   [mampfend] Ein Riesen Kipfel. Vor dem Krisen Gipfel brauch ich ein 
                          Riesen Kipfel.
Präsident:           Sie treiben mich in den Wahn Sinn. Als ob mein Alp Traum von 
                          vorhin nicht schon Strafe genug wäre.
Strunzen Blunz:   Alp Traum?
Präsident:           Ich hab von dieser Kuh geträumt.
Strunzen Blunz:   Ich bitte sie, wie sprechen sie von der Kanzlerin.
Präsident:           Die mein ich doch nicht. Ich hab von dieser Miss Oberbayern 
                          geträumt.
Strunzen Blunz:   Sieh mal an? 
Präsident:           Was soll das heissen: sie mal an?
Strunzen Blunz:   Man munkelt … dass zwischen ihnen … und … dieser Miss …
Präsident:           Ja, spuken sie’s schon aus!
Strunzen Blunz:   Oberbayern …
Präsident:           Diese Kuh kann mir gesto…
Kanzlerin:           Guten Tag meine Herren. Die Technik steht. Lassen sie uns 
                          beginnen.
Präsident:           Guten Tag Frau Bundes Kanzler. [Es folgen die blumigsten 
                          Komplimente]
Kanzlerin:           Schon gut. Ich möchte vor diesem Krisen Gipfel uns allen und 
                          vor allem ihnen in Erinnerung rufen, das dieses unser Gespräch 
                          ein höchst vertrauliches ist. Geheimhaltungs Stufe Römisch Eins. 
                          Das heist: geheimer als der zu Stand unserer desolaten Staats 
                          Finanzen.
Präsident:           Jawohl, Frau Präsident … äh Kanzler.

Nun, der Beginn solcher Krisen Gipfel Gespräche ist immer recht holprig, weil die Parteien stets um den heissen Brei herum reden und den Kern Punkt vermeiden. Aber irgend wann drängt er sich dann doch in den vorder Grund, der Kern Punkt. Wir verzichten aus zeit Gründen auf den heissen Brei und steigen direkt in den Kern Punkt ein.

Kanzlerin:           Sie sagten also, dass sie in ihrem Labor bereits 536 Alien Eier 
                          eingelagert hätten. Sind sie ganz sicher, dass von diesen keinerlei 
                          Gefahr für die Menschen da drausen aus geht.
Präsident:           So schätzen wir zur Zeit die Lage ein.
Strunzen Blunz:   [beginnt aufgeregt irgend was zu suchen. Er schaut unter seinen 
                          Stuhl, in den schreib Tisch und in die wand Schränke seines vor 
                          Gesetzten usw.] 
Präsident:           Beunruhigender ist diese Bauern Angelegenheit. Wir haben 
                          bereits 137 in Quarantäne. Und deren zu Stand ist so, dass wir 
                          sie in deren zu Stand nicht frei lassen können. Die haben sich 
                          alle an den Kuh Eutern quafiziert.
Kanzlerin:           Quafiziert?
Präsident:           So nennen wir die Infizierung.
Kanzlerin:           Dieser Detektiv macht mich wahn sinnig. Was sucht der denn?
Präsident:           [zu Strunzen Blunz] Was suchen sie denn?
Strunzen Blunz:   Ich suche meinen Maulwurf.
Präsident:           Er sucht seinen Maulwurf.
Kanzlerin:           Ich hab’s gehört. Er sucht seinen Maulwurf. Sagen sie ihm, er 
                         soll seinen Maulwurf nach unse…

An dieser Stelle blenden wir uns diskret aus, denn es folgt eine lange Diskussion darüber, ob die Suche nach dem verschwundenen Maulwurf ausgerechnet während diesem Krisen Gipfel Gespräch statt finden muss oder ob man damit nicht bis nach dem Gespräch warten könnte. Es werden die verschiedensten Argumente und gegen Argumente in die waag Schale geworfen und ob Sie’s glauben oder nicht, ein jeder findet ein Argument, das den anderen ziemlich argument los aus schauen lässt, aber nur für einen kurzen Moment, bis dieser wieder sein nächstes gegen Argument vor trägt und so weiter und so fort. Spannend wär’s ja schon diese ganzen Argumente zum Beispiel auf eine Tafel auf zu schreiben, Sie wissen schon mit dem berühmten Strich in der Mitte. Links die Argumente, die für eine sofortige Maulwurf Suche sprechen und rechts die, die dagegen halten. Und wenn man dann noch ein paar Juroren hätte oder, noch besser, ein ganzes Publikum, das, wenn es sich für die rechte Seite entscheidet auf dem Eingabe Gerät die Taste A drückt bzw auf die Taste B, wenn es der linken Seite den Vorzug gibt, dann könnte man, eine ungerade Publikums Zahl voraus gesetzt, zu einer Entscheidung kommen und sagen: da wo die Mehr Heit liegt, da liegt des Pudels Kern und so wird’s gemacht, Maulwurf Suche sofort oder erst nach dem Gespräch. Da wir jedoch wissen, dass sich unsere geneigte Leserschaft nicht für Maulwurf Such Diskussionen, und seien sie noch so spannend, interessiert sondern nur für’s daraus resultierende Resultat, verzichten wir an dieser Stelle ausführlicher ins Detail zu gehen.

Sie werden’s nicht glauben. Vier ein halb Stunden hat diese Diskussion gedauert. Seien Sie froh, dass Sie da nicht dabei waren. Und jetzt werden Sie sicher wissen wollen, wer gewonnen hat. Niemand. Die Damen und die Herren lagen sich gerade aufs wunder Barste in den Haaren, da ist er plötzlich von selbst auf getaucht … der Maulwurf.

 

Zur ersten Folge.

Advertisements

5 Gedanken zu “Alien Alarm 17 (Krisen Gipfel)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s