Alien Alarm 18 (Marathon)

 

 

 

So ein Krisen Gipfel ist ja nix anderes wie ein Vulkan, der jeder Zeit aus brechen kann.

Die Maulwurf Such Frage hat sich glücklicher weise von selbst erledigt, denn die hätte sich in an Betracht der stur Heit der teil Nehmer noch über Tage hinweg ziehen können.

Der Detektiv hat dann noch einen Witz gerissen über eine Blondine, die sich in einen Maulwurf verliebt, über den letzt endlich ausser ihm selber keiner lachen konnte oder wollte.

Und dann ist sie weiter gegangen, die Sitzung und hat sich zu einer richtigen Marathon Sitzung gemausert und hat gedauert und gedauert und gedauert und …

Sie, liebe Leser, Sie haben ja über haupt keine Ahnung davon, was unsere Politiker in diesen Marathon Sitzungen tag täglich für uns geben und aus halten müssen. Un menschlich, sagen wir Ihnen. Wären unsere Politiker keine Menschen sondern rohes Vieh, dann würden wir längst rufen:  „Halt!“ und „Stopp!“ und „Aufhören!“, weil das, was die er tragen müssen, das grenzt schon an gehobene tier Quälerei. Da würde sogar Amnesty Incorporation auf die brennenden Barrikaden hoch steigen und für unsere Politiker zumindest geregelte Fütterungs Zeiten beantragen, wenn diese bis tief in die Nacht hinein …

Das ganze mit Leid und mit Gefühl hilft uns jetzt nicht wirklich weiter, weshalb wir unverzüglich und live in die Sitzung rein platzen. Die teil Nehmer Liste ist bekannt doch wir wieder holen sie gern. Als da hätten wir den Polizei Präsidenten himself, Strunzen Blunz und die Kanzlerin per Video zu Schaltung.

Kanzlerin:           … werde ich es nicht hin nehmen, dass unser Land wirt schaftlich 
                          hinter viel schlechtere Länder als das unsere zurück fällt, weil 8 
                          Prozent der männlichen Beschäftigten nicht mehr an ihrem Arbeits
                          Platz erscheinen. 
Präsident:           10 Prozent, wir sind bereits bei 10 Prozent.
Kanzlerin:           Was machen diese Männer eigentlich?
Präsident:           Die bleiben zu Hause und verlassen kaum mehr ihre eigenen 4 
                          Wände.
Kanzlerin:           Und das bloß wegen diesen Blondinen?
Präsident:           Bloß ist gut. Diese Blondinen machen eine regel rechte Hatz auf
                          alles was aus sieht wie ein Mann. Sie fallen über ihre Opfer auf 
                          die scham loseste Art und Weise her. Mann spricht bereits von 
                          wahren Entsaftungs Orgien, die diese Furien durch führen. Die
                          Männer sind total ver ängstigt und verhalten sich wie auf
                          gescheuchte perl Hühner aus dem Mittel Harz.
Kanzlerin:           Dann brauchen wir eben mehr Polizei, mehr Militär, mehr Militär-
                          Polizei und was weiss ich, um die Männer zu schützen. Meiner
                          sitzt ja auch schon den halben Tag in der Küche rum. Geh ein
                          bisschen hinaus an die frische Luft, sag ich immer, aber er will
                          immer nur da sitzen. Geh raus und hol dir die Zeitung oder eine
                          Packung Zigaretten, aber glauben sie, der würde sich bewegen?
                          Ich hab eine Idee: ich stelle 4.000.000 neue sicher heits Kräfte
                          ein und belebe gleich zeitig den arbeits Markt.
Präsident:           Das wird kaum was nützen. Bis jetzt konnten wir keine einzige 
                          dieser Tussen ding fest machen, weil diese Biester stets aus dem
                          hinter Halt agieren.
Kanzlerin:           Mein innen Minister sagt ständig, er würde, wenn er könnte wie er 
                          wollte, einen jeden bundes Bürger einzeln und höchst persönlich
                          über wa … äh beschützen.
Strunzen Blunz:   Sie sagten eben über wachen.
Kanzlerin:           Ich sagte beschützen.
Strunzen Blunz:   Ich hatte das Wort „über wachen“ gehört.
Kanzlerin:           Beschützen.
Strunzen Blunz:   Über wachen.
Kanzlerin:           Beschützen.
Strunzen Blunz:   Über wachen.
Kanzlerin:           Herr Polizei Präsident, sprechen sie ein Macht Wort.
Präsident:           Himmelarschunddonnerknispel!
Kanzlerin:           So mag ich meine süd Länder.
Strunzen Blunz:   Ich hab trotz dem über wa …

Aus Blendung. 5 Stunden und 28 Minuten später. Ein Blendung. Diese scheinbar un produktiven Phasen des mit einander streitens lassen gerade in der Politik oft mals die unter schiedlichsten Herzen zu einer einzigen Seele heran reifen. Deshalb stehen sich politische Konkurrenten viel näher als Kollegen aus den eigenen Reihen, weil du im vor hinein bereits weisst, was dir der Gegner an den Kopf werfen wird während dein „so genannter“ Freund dich, wenn’s drauf an kommt, zur un rechten Zeit schäbigst von hinter rücks meucheln wird. Die frei bayrische staaten Regierung und nicht nur diese ist, um ein bei Spiel zu benennen, in ihrer Geschichte der art geschickt gespickt mit Bru-Tussen aller Art, dass man in Alt Rom daraus durch aus schon wieder eine Legion hätte zusammen zimmern können …

Kanzlerin:           … wieder mal meine umsetzungs Stärke bewiesen.
Präsident:           Ich gebe zu bedenken, dass dieses Mehr an sicher heits 
                         Kräften nicht gut an kommen wird in der be Völkerung. Wie wollen
                         wir diesen Militär auf Marsch recht fertigen?
Kanzlerin:           So wie immer, mit der all gemeinen Terror Gefahr. Diese Terror 
                         Gefahr, die gib es ja in Wirklichkeit nicht, aber wenn das Volk 
                         auf müpfig wird, dann lassen wir immer so ein komisches Terror
                         Warnungs Video ab spielen, das ja meiner Meinung eher unglaub
                         würdig als gefährlich wirkt, aber die Leutchen fallen regel mässig
                         drauf rein und darauf kommt’s an.
Präsident:           Ich wundere mich immer, wieso die Leute diesen simplen Trick 
                         bis heute nicht durch schaut haben.
Kanzlerin:           Ehrlich gesagt, darüber wundere ich mich auch. Aber meine
                         Berater sagen, je mehr Informationen man dem Volk gibt um so  
                         ver blödeter wird es und um so einfacher lässt es sich
                         manipulieren. Klingt paradox, ist aber so.
Präsident:           Also Militär Präsenz als Antwort.
Kanzlerin:           Ich werde meine marketing ab Teilung beauftragen ein hübscheres
                         Wort zu finden, wenn Militär Präsenz sie stört.
Präsident:           Ich habe irgend wie kein gutes Gefühl.
Kanzlerin:           Da wären sie auch der erste, der nach einer Sitzung mit mir mit
                         einem guten Gefühl raus kommt. Haha. War natürlich ein Scherz.
                         Denken sie an ihre Staats Pflicht. Okay, das wars. Muss jetzt mit
                         dem amerikanisches Präsidenten zum Lunch. Bon Appetit die
                         Herren und lassen sie sich meinen kanzler Salat gut schmecken.

… sprachs, worauf das Bild in sich zusammen fiel wie anno dazumal bei einer durch geschmorten Röhre, ein letztes auf Flackern, ein leichtes Ruckeln, Zuckeln und Zischen und dann war sie beendet die Marathon Sitzung und liess zwei Herren mit un gläubig offen stehenden Mäulern zurück.

Zur ersten Folge.

Advertisements

21 Gedanken zu “Alien Alarm 18 (Marathon)

  1. Man könnte diese Folge auch folgender massen unter Titeln: was Sie immer schon ver muteten aber nie laut Hals aus zu denken wagten.

    Der Kopf des Rezipienten beginnt in Form eines wackel Dackels gleich mässig zu nicken.

    Gefällt mir

  2. Ist der Rezipient erst mal am End
    er wütend meist das Buch verbrennt
    und das erzeugt gut CO2
    ein bisschen Ruß ist auch dabei
    hell lodert dann als Lager Feuer
    das Buch, es war ja auch nicht teuer
    so schön kann das Geschrieb’ne sein
    und der Rezipient schläft langsam ein.

    Gefällt mir

  3. Aber wenn ich das technische so lang zer kleinere und zer teile bis nur noch das fein stofflich energetische übrig bleibt, man sieht das oft in diesen Koch Shows, wo sie das mit dem grün Zeug machen, dann bin ich dem er Leuchteten so nah, dass ich, ein Quantum an kalt Schnäuzigkeit natürlich voraus gesetzt, ihm, dem er Leuchteten, das DU Wort an bieten kann.

    Gefällt mir

  4. Das stimmt sogar im Ernst, das war ja wohl auch der erste Schock für die „Mikrophysiker“, als dann da „ganz unten“, im Millionstel-Millimeter-Reich nix mehr war mit Materie „in klassischer Physik“…

    Bin ich schlau? – Schon, oder?

    Gefällt mir

  5. Schon, ja. Ein paar Stunden nach meinem Kommentar hab ich dann das gefunden.

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,656752,00.html

    Dr. Ösi hat es immer schon geahnt: das ganz kleine (Atömchen und darunter) hat mit dem ganz GROSSEN (Universum) viel bis alles gemein sam.

    Gut möglich, dass die Sonnen und die Planeten nix anderes sind als Atome und wenn man dann zurück zoooomen würde, d. h. verkleinern, dann käme (viel) leicht ein Gebilde raus, das aus schaut wie ein damen Schuh.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s